motoclub.de

Internet für Oldie-Fans

Eifelfahrt 2016

War die Fahrt im letzten Jahr von durchgehend schönem Wetter begleitet, so fand die Ausfahrt im Jahre 2016 mehr oder weniger unter Wasser statt. Bereits bei der Abfahrt herrschte Dauerregen, und das sollte sich während der Ausfahrt nur unwesentlich ändern. Der Regen war auch das beherrschende Thema bei allen Diskussionen am Tag der Ausfahrt; wo sonst über die Vorzüge bestimmter Ölsorten oder Reparaturtipps gesprochen wird, ging es in diesem Jahr um Wasser in jeder Form: in den Handschuhen, in den Stiefeln, unter der Jacke, auf dem Unterhemd oder ‘bis auf die Knochen’.

Es war dann aber doch durchaus eindrucksvoll, was einige Fahrer unter Beweis stellten: auch unsere alten Schätzchen sind durchaus in der Lage, selbst größere Strecken bei widrigen Witterungsbedingungen zu bewältigen. Natürlich blieben auch einige mit “Wasserschaden” auf der Strecke, allerdings tat dies der Stimmung beim Abendessen, nachdem das fahrende Volk eine gute, heiße Dusche genießen konnte, keinen Abbruch. Denn pünktlich gegen 18 Uhr hörte der Regen wieder auf...

Werden wir im nächsten Jahr wieder fahren? Dazu gab es keine zwei Meinungen: Selbstverständlich werden wir das!